Teilnahmebedingungen

  1. Mit der Annahme dieses Flugscheines durch den Passagier wird zwischen dem Passagier und FlyCarinthia ein Luftbeförderungsvertrag abgeschlossen. Auf diesen Vertrag ist österreichisches Recht anzuwenden.
     
  2. Wir weisen darauf hin, dass es beim Paragleiten/Hängegleiten, etwa beim Starten oder Landen, durch Stolpern oder Fehlverhalten – auch zu Unfällen kommen kann. Wir sind bemüht, dieses Risiko so gering wie möglich zu halten. Der Passagier ist daher verpflichtet, beim Start, bei der Landung und während des Fluges die Anweisungen des Piloten zu befolgen und bestätigt seine gute körperliche und geistige Verfassung. Zur Deckung der Ansprüche des Passagiers nach den Haftungsbestimmungen des österreichischen Luftfahrtgesetzes, etwa bei einem Unfall, haben wir die erforderliche Versicherung abgeschlossen.
     
  3. Mitgeführte Gegenstände (insbesondere Brillen, Kameras, Mobiltelefone und andere Wertgegenstände sowie Geld) müssen ordnungsgemäß befestigt bzw. verstaut werden. Andernfalls können wir für Abhandenkommen oder Beschädigung, z.B. während Start, Flug oder Landung, keine Haftung übernehmen.
     
  4. Die vorgesehene Flugroute, vorgesehene Landeplätze und Flugzeiten können jederzeit – insbesondere aus Sicherheitsgründen oder betrieblichen Gründen – abgeändert werden, ohne dass dem Passagier hieraus ein Anspruch auf Schadenersatz entsteht. Eine Gewichtsbeschränkung des Passagiers obliegt dem verantwortlichen Tandempiloten. Bei Wind und wetterbedingten Einflusse (Nebel, Rückenwind etc.) kann der Tandemflug abgesagt bzw. verschoben werden.
     
  5. Der Verlust bzw. die Beschädigung von mir geliehenen Ausrüstungsständen werden von mir vollständig ersetzt. Vor Flugantritt wurde am Boden eine Flugeinweisung getätigt, dabei Gurtzeug und Helm angepasst. Veranstalter, Kursleiter und alle vom Veranstalter befugten Personen haften nicht bei Unfällen und für deren Folgen. Die Teilnahme am Tandemflug erfolgt auf eigene Gefahr.
     
  6. Ich erkläre hiermit, dass ich auf jegliche Schadenersatzansprüche und zivilrechtliche Klage als Passagier sowohl gegenüber der Flugschule „FlyCarinthia” als auch dem Piloten verzichte. Mit meiner Unterschrift bestätige ich, dass ich auf meine eigene Verantwortung und Gefahr mit den Fahrzeugen der Flugschule „FlyCarinthia” mitfahre und im Falle eines Unfalls keinerlei Schadenersatzansprüche und zivilrechtliche Klage gegenüber der Flugschule „FlyCarinthia” oder dem Fahrer stellen werde.

Guten Flug!